Die Natur ist ein ernster Gegenstand

11. Mai bis 22. November 2011

Copyright: Peter Karlhuber (StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, A-4020 Linz) Copyright: Peter Karlhuber (StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, A-4020 Linz)
Erstmals vereinigt eine vom StifterHaus produzierte Ausstellung die berühmte AutorInnen-Trias des 19. und 20. Jahrhunderts, die in enger Verbindung mit OÖ. steht.

Adalbert Stifter, Marlen Haushofer und Thomas Bernhard werden in der Schau nach ihrem Verhältnis zur Natur befragt, ihre Werke im Hinblick auf Wahrnehmung, Bedeutung und poetologische Funktion der Natur untersucht.

„Die Natur ist ein ernster Gegenstand”, schreibt Thomas Bernhard 1973 in einem Brief an die Autorin Gertrud Fussenegger. Wie vielschichtig sich das Naturbild bei Stifter, Bernhard und Haushofer darstellt, wird in 13 Ausstellungs-Stationen nachgezeichnet. Anhand von miteinander in Beziehung gesetzten Textpassagen werden die Unterschiede, aber auch Ähnlichkeiten in den Naturkonzepten der AutorInnen-Trias verdeutlicht.

Darüber hinaus ist im Ausstellungsraum jeweils eine eigene thematische „Insel” für die Autorin und die beiden Autoren eingerichtet. Dort wird ein „Natur”-Thema inszeniert, das für den Einzelnen charakteristisch, für die beiden anderen Schreibenden jedoch nicht von gleicher Relevanz ist.

Nach dem Verweilen in dieser zum artifiziellen Naturraum umgestalteten Galerie im Stifterhaus kann der angeregte Betrachter nach draußen flanieren, in die urbane Natur. In der umgebenden Stadtlandschaft von Linz laden an drei Standorten - an der Promenade, auf der Nibelungenbrücke und im Garten des Schlossmuseums - sogenannte „Big Bags”, mit Zitaten Stifters, Haushofers und Bernhards bedruckt und mit Pflanzen bewachsen, zu Erkundungen ein - und umgekehrt wieder zum Besuch der Ausstellung ins StifterHaus.

Ausstellungsort:
StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, Linz (Österreich)

Öffnungszeiten:
täglich, ausser Montag 10 bis 15 Uhr

Weitere Informationen zur Ausstellung:
Konzept, Umsetzung: Petra Maria Dallinger und Regina Pintar (Adalbert Stifter), Daniela Strigl (Marlen Haushofer), Manfred Mittermayer (Thomas Bernhard)
Gestaltung: Peter Karlhuber, Gerhard Spring
Organisation: Stephan Gaisbauer, Georg Sebastian Hofer
Herstellung und Ausstellungsaufbau: Edgar Fontanari, Helga Reimair, Ernst Wolzenburg
Stimmen: Hans Jürgen Bertram (Thomas Bernhard), Chris Pichler (Marlen Haushofer), Alfred Rauch (Adalbert Stifter)

Quelle:
http://www.stifterhaus.at/
  • Copyright: Peter Karlhuber (StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, A-4020 Linz)
  • Copyright: Peter Karlhuber (StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, A-4020 Linz)